Fondatioun Kriibskrank Kanner Illustratiounsbild

Vielen Dank Zykel 4.2 der Hollericher Schule

Die Schulkinder der sechsten Klasse der Grundschule in der Rue Antoine Meyer in Hollerich haben für einen guten Zweck gebacken. Wie schon viele Jahre zuvor haben die Schüler während zwei Pausen Kuchenstücke zu einem Euro das Stück an die Schulkameraden, das Lehr- und Erziehungspersonal verkauft. So kam es, dass mit der Unterstützung der Morallehrerin Myriam Mohr und der Religionslehrerin Diane Emeringer der Betrag von 500 Euro an die 'Fondatioun Kriibskrank Kanner' gespendet wurde. Zu dieser Gelegenheit kam kürzlich Frau Denise Weimerskirch in die Schule um mehr über die Arbeit in der Stiftung zu erzählen.